Die Dorr Geschäftsführung

    Strategen, Wegbereiter und Ansprechpartner: Die Geschäftsführer bei Dorr

    Brita Dorr, Andreas Rosacker und Felix Kurz gehen bei Dorr voran, knüpfen strategische Netzwerke für die erfolgreiche Zukunft, planen und koordinieren die Betriebsabläufe, sichern die Qualität und geben rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Dorr Familie zukunftssichere Arbeitsplätze. 

    Neben der technischen Weiterentwicklung und dem Entwickeln innovativer Lösungen für eine zeitgemäße Entsorgung und Verwertung, liegt der Fokus auf den bewährten Werten und Grundsätzen des Unternehmens. Stets versuchen die GeschäftsführerInnen, eine gesunde Wirtschaftlichkeit und eine faire, menschliche Mitarbeiterkultur in Balance zu halten.

    Brita Dorr

    Brita Dorr

    Geschäftsführende Gesellschafterin

    Verantwortungsbereiche:
    Finanzen, Controlling, Personal, IT, Forschung & Unternehmensentwicklung, Projektmanagement

     

    Wir bei Dorr wissen genau, wo unsere Wurzeln sind. Tradition und Qualität spielen in unserem Familienunternehmen schon immer entscheidende Rollen. Diese wollen wir mit einem modernen, innovativen Betrieb verbinden, der breit aufgestellt und für seine Mitarbeiter attraktiv ist.“
    - Brita Dorr -

    Andreas Rosacker

    Andreas Rosacker

    Geschäftsführer

    Verantwortungsbereiche:
    Logistik, Sonderabfall, Kanalservice, Technik/technischer Einkauf, Projektmanagement

     

    „Jeder Kunde, Partner und Mitarbeiter bei Dorr erhält seine Wertschätzung. Bei uns handeln Menschen, keine Nummern. Das wirkt sich positiv auf unsere Prozesse und die Qualität unserer Arbeit aus. Unsere Kunden spüren das.“
    - Andreas Rosacker -

    Dorr Geschäftsführer Felix Kurz

    Felix Kurz

    Geschäftsführer

    Verantwortungsbereiche:
    Vertrieb, Marketing, Stoffstrommanagement, Projektmanagement

     

    „Entsorgung und Verwertung ist für uns nicht nur Geschäftszweck. Wir möchten die Kreislaufwirtschaft fördern und einen Beitrag zur Ressourcenschonung leisten, indem wir unseren Kunden immer bessere und effizientere Lösungen im Abfallmanagement bieten.“
    - Felix Kurz - 

    Newsletter abonnieren