Inliner-Sanierung

    Schnelle Kanalsanierung auf lange Strecken: Das Inliner-Verfahren

    Finden wir im Kanal Schäden auf eine längere Strecke (bis zu 250 Meter am Stück), setzt unser Dorr Kanalservice das grabenlose Inliner-Verfahren ein. Unsere Arbeiten gehen dabei zügig ohne Straßensperrungen, Lärm und Dreck voran. 

    Beim Inliner-Verfahren kleiden wir das defekte Rohr komplett von innen mit einem zweiten, stabilisierenden Rohr aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) aus, um es zu verdichten und zu verstärken. Ist der Schlauch eingezogen, wird er auf beiden Seiten luftdicht verschlossen. Mittels Druckluft wird er exakt auf den Altrohrdurchmesser ausgebreitet und anschließend kontrolliert ausgehärtet. 

     

    Bei Fragen ist Ihnen unser Kanalservice-Team gern behilflich.

    Newsletter abonnieren